Inklu­sive Kinder­­krippe „Wald­­wichtel“

In unserer inklusiven Kinderkrippe bieten wir in 4 Gruppen insgesamt 32 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von 9 Wochen bis 3 Jahre an, davon 16 Plätze für Kinder mit (drohender) seelischer/ kognitiver/ körperlicher Behinderung, mit Beeinträchtigung, mit chronischer Erkrankung.

Die Einrichtung ist von montags bis freitags in der Zeit von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

Es ist uns sehr wichtig, dass Kinder mit und ohne Beeinträchtigung in unserer Einrichtung zusammen spielen, lachen, die Welt entdecken und Lernerfahrungen machen.

Unsere Ziele

Jeder Mensch ist einzigartig!

Die inklusive Grundhaltung in unserer Einrichtung berücksichtigt die Vielfalt und Individualität aller Menschen, die hier täglich ein- und ausgehen. 

Ziel unserer Arbeit in der Einrichtung ist es, dass sich die Kinder zu selbstbewussten und selbstständigen Persönlichkeiten entwickeln.

 

Wir bieten an:

  • Arbeit nach dem saarländischen Bildungsprogramm
  • sanfte und kindorientierte Eingewöhnungszeit in Anlehnung an das Berliner Eingewöhnungsmodell
  • Beziehungsgestaltung als Grundlage für die Entfaltung individueller Fähigkeiten und Interessen
  • zusätzliche Förderung der Kinder in kleinen Gruppen bzw. Einzelförderung durch den gruppenübergreifenden Dienst in den Bereichen Sprache, Bewegung, Wahrnehmung und Musik
  • anregungsreiche und freundliche Räumlichkeiten mit viel Platz zum Erkunden
  • Teilhabemöglichkeiten für alle Kinder schaffen
  • Auch Krippenkinder haben eine Stimme: Partizipation wird bei uns großgeschrieben
  • Begreifen der Welt mit allen Sinnen
  • Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten
  • Dokumentation kindlicher Entwicklungsschritte im Portfolio–Ordner
  • Projektarbeit
  • ganzheitliche Naturerfahrungen und Waldpädagogik
  • gebärden- und bildkartengestützte Kommunikation
  • Präventionsarbeit
  • Ausflüge
  • regelmäßige Elterngespräche und Elterninformationsvormittage
  • ein multiprofessionelles und vernetztes Team
  • Zusammenarbeit mit externen Therapeuten, anderen Kindertageseinrichtungen, Frühförderstellen, Beratungszentren, u.v.m.
  • behutsamer Übergang in den Integrativen Kindergarten „Rappelkiste”

Welche Kosten entstehen für Sie?

Bei Fragen zu Kosten beraten wir Sie gerne!  

Ansprechpartnerin

Claudia Denig

Inklusive Kinderkrippe

Leitung
claudia.denig@lebenshilfe-saarlouis.de
Tel: 06838 9843-20
Bahnhofstraße 186
66793 Saarwellingen

Aktuelles von den Waldwichteln

Abschiede und neue Abenteuer!
Abschiede und neue Abenteuer!

In der inklusiven Kinderkrippe Waldwichtel der Lebenshilfe Kreis Saarlouis GmbH ist zurzeit einiges los! Wir verabschieden uns von den „großen Kindern“. Für sie beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt: die Kindergartenzeit. Die Kinder haben in ihrer Krippenzeit viel...

mehr lesen
Who let the dog out?
Who let the dog out?

Therapiehund zu Besuch bei den Waldwichteln.  Die Kinder der inklusiven Kinderkrippe Waldwichtel der Lebenshilfe Kreis Saarlouis gGmbH dürfen sich über einen ganz besonderen Gast freuen: „Leo“, der Therapiehund, führt insgesamt 12 Kinder durch vier Projektstunden....

mehr lesen
“Wie gehe ich mit meinen Gefühlen um”
“Wie gehe ich mit meinen Gefühlen um”

In der sozialpädagogischen Arbeit ist die Projektarbeit eine mögliche Form, Lebenssituationen und Interessen der Kinder aufzugreifen und in passenden Bildungsangeboten umzusetzen.Doch was versteht man nun eigentlich konkret unter „Projektarbeit“?Der Begriff „Projekt“...

mehr lesen